Serie 54 Schlauchpumpe

Features und typische Anwendungen
Beschreibung
Technische Daten
Downloads

Langzeitstabile Schlauchpumpe für kontinuierlichen & diskontinuierlichen Dosierbetrieb mit Anwendungen in der Flüssigkeitsanalyse – Serie 54 Schlauchpumpe

Typische Anwendungen

  • Für Anwendungen in der Prozessanalytik
  • Probenwasserförderung
  • Kondensatförderung
  • Probenverdünnung
  • Probendosierung
  • Rückspülung von Probenleitungen

Hauptmerkmale

  • Mikroprozessorgesteuerter Schrittmotor
  • Vom Benutzer wählbare Umdrehungszahl
  • Digitale Fernsteuerung für eine hohe Flexibilität
  • Im Schutzgehäuse (IP 65)
  • Schneller und einfacher Austausch des Schlauches
  • Wartungsfrei
  • Selbstansaugend

LFE Serie 54 Schlauchpumpe

Beschreibung

LFEs Serie 54 Schlauchpumpe wurde für diverse Anwendungen in der Prozessanalytik entwickelt. Die Pumpe basiert auf dem bewährten, sehr zuverlässigen SR25-Modell der Firma Gardner Denver Thomas.

Die besondere Konstruktion der Pumpe und der verwendete Novopren-Pumpenschlauch gewährleisten durch hohe mechanische und chemische Beständigkeit eine lange Standzeit.

 

Der mikroprozessorgesteuerte Schrittmotor erlaubt hohe Flexibilität sowie Betriebsstabilität. Die Serie 54 Pumpe wurde für den kontinuierlichen sowie diskontinuierlichen Betrieb entwickelt. Diverse Digital-Eingänge ermöglichen die Fernsteuerung von Geschwindigkeit sowie Drehrichtung.

Technische Daten

EigenschaftSpezifikationen

Technische Änderungen vorbehalten

Artikel-Nr. 54-0001
Medium flüssig
Selbstansaugend ja
Leistungsversorgung 24 VDC / 10 VA max.
Abmessungen ca. 130 x 105 x 188mm (HxBxT)
Schutzklasse IP 65
Gewicht 1 kg
Mediumberührte Werkstoffe PVDF, Novopren-Schlauch
Betrieb kontinuierlich oder diskontinuierlich
Fernsteuerung 3 galv. getrennte Digital-Eingänge (5-24 VDC)
  • Ein/Aus (im Normalmodus) oder
    Dosierpulse (im Dosierbetrieb; über DIP-Schalter wählbar)
  • Drehrichtung
  • Drehzahl wählen
    (Drehzahl 1 / Drehzahl 2; beide separat über DIP-Schaltern wählbar)
Umdrehungs­geschwindigkeit(en) vom Benutzer wählbar (über DIP-Schalter)
0,2 | 0,5 | 1 | 2 | 5 | 10 | 20 | 50 UpM
(andere Drehzahlen auf Anfrage)
Durchfluss
  • kontinuierlicher Betrieb:
    ca. 4ml/h bis 4000ml/h (abhängig von Schlauch sowie Umdrehungszahl)
  • Dosierbetrieb:
    Pulszähl-Steuerung über Digital-Eingang (Anzahl kompletter Umdrehungen für reproduzierbare Dosieranwendungen)
    Dosiervolumen abhängig von verwendetem Schlauchdurchmesser
    ca. 0,33 ml/360° | 0,67ml/360° | 1,33ml/360°
maximale Ansaughöhe 8m H2O
maximale Druckhöhe 10m H2O
Zubehör (muss separat bestellt werden)
Schläuche Werkstoff: Novopren
3 Größen:
  • 4,8x1,6 (AD 8mm)   (Art.-Nr. 14-0076)
  • 3,2x1,6 (AD 6,4mm) (Art.-Nr. 14-0077)
  • 2,4x1,6 (AD 5,6mm) (Art.-Nr. 14-0078)
Adapterverschraubungen Werkstoff: PVDF
  • Adapter für Pumpenschlauch ID 3.2mm
    Anschluss für flexiblen Schlauch DN1/3
    (Art.-Nr. 14-0036-3.2)
  • Adapter für Pumpenschlauch ID 4.8mm
    Anschluss für flexiblen Schlauch DN1/3
    (Art.-Nr. 14-0036-4.8)
Adapterverschraubungen für DN4/6 Schlauch auf Anfrage

Downloads  DE

Serie 54 Schlauchpumpe

Broschüre

      pdf LFE Produkt-Übersicht

 

Produktdatenblätter

      pdf Serie 54 Schlauchpumpe

Technische Änderungen vorbehalten

zum Seitenanfang