Cookies

Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Dies ist eine sehr nützliche und weit verbreitete Technologie, die das moderne Internet-Erlebnis verbessert und personalisiert.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum „merken“, und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.

Sind Cookies gefährlich?

Nein. Cookies sind keine Computerprogramme, und können nicht als Code ausgeführt werden. Auch können sie nicht verwendet werden, um Viren zu verbreiten.

Können Cookies die Privatsphäre der Nutzer gefährden?

Cookies können nicht auf die Festplatte zugreifen. Ein Cookie kann also keine sonstigen auf der Festplatte gespeicherten Informationen lesen, oder sich die E-Mail-Adresse eines Benutzers beschaffen usw. Cookies enthalten nur so viel Informationen wie der Benutzer selbst der jeweiligen Website bekannt gegeben hat.

Ein Server kann kein Cookie für eine Domain setzen, deren Mitglied er nicht ist. Trotzdem können Benutzer in Ihrem Browser oft Cookies von Websites finden, die sie nie besucht haben. Diese Cookies werden in der Regel von Unternehmen gesetzt, die Internet-Werbung für andere Websites verkaufen. Daher kann es möglich sein, dass Benutzer-Information an Websites Dritter (z.B. Surfgewohnheiten) ohne Wissen oder Zustimmung des Benutzers weitergegeben wird. Dies ist der häufigste Grund dafür, dass Benutzer Angst vor Cookies haben und diese Ablehnen.

Wie setzen wir Cookies ein?

Auf unserer Website werden 2 Arten von Cookies eingesetzt - "Session-Cookies" und "persistente Cookies".

Session-Cookies sind Cookies, die vorübergehend im Speicher des Computers bzw. Mobilgerätes gespeichert werden. Diese werde automatisch beim Schließen des Browsers entfernt. Session-Cookies werden eingesetzt z.B. wenn Sie unser Kontaktformular ausfüllen oder sich in unseren Supportbereich einloggen.

Persistente (Dauer-) Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät für eine längere, meist begrenzte Zeitdauer oder bis Sie sie manuell löschen. Die Verweildauer eines persistenten Cookies hängt von deren spezifischen "Lebensdauer" bzw. von Ihren Browsereinstellungen ab.

Unser Website setzt ein persistentes Cookie z.B. dann, wenn Sie sich in unseren Supportbereich anmelden und das Häkchen "angemeldet bleiben" explizit setzen. Somit müssen Sie Ihren Benutzernamen und Passwort nicht bei jedem Besuch unseres Supportbereichs erneut eingeben.
Einige unserer Seiten enthalten interaktive Karten, die von Google bereitgestellt werden. Google setzt Cookies auf den Seiten, auf denen wir Google Maps einbetten, um Informationen und Präferenzen über Karten oder andere zugehörige Google-Dienste zu speichern. Weitere Informationen darüber, wie Google Cookies verwendet erfahren Sie hier: Google Datenschutzerklärungexternal link.

Kontrolle über Cookies

Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie z.B. hier: www.praxistipps.chip.de/cookies-loschen-in-ie-chrome-und-firefox_1277 external link.

Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

zum Seitenanfang